3D-Dienstag: Sitzstatue eines Mannes

Das in den Vatikanischen Museen ausgestellte Original zeigt einen auf einem opulent gepolsterten Lehnstuhl sitzenden Mann, dessen Portrait gut erkennbare Alterszüge wiedergibt. Die Hand des lässig auf die Lehne gestützten linken Armes hält eine Schriftrolle, welche den Dargestellten an griechische Redner, Philosophen und Dichter anlehnt. Die Benennungen des Mannes als bekannten Komödiendichter, Plautus oder Menander, ist aber unsicher.

In unserer Sammlung befindet sich das Stück in der ‚Philosophen-Ecke‘ und damit im Kreise anderer Gelehrter. Die 3D-Darstellung des Abgusses bietet nun die Möglichkeit, das Stück virtuell zu umschreiten und voll zu erfassen. Besondere Beachtung sollte dabei auf das Untergewand und die römischen Schuhe gelegt werden. In ihnen zeigt sich, die Übertragung des Gelehrtentopos auf einen römischen Bürger der Oberschicht.